Daryle Singletary


Daryle Singletary

Der neotraditionalistische Countrysänger Daryle Singletary wurde am 10. März 1971 in Cairo, Georgia, geboren. Sein Vater war Postangestellter, seine Mutter Frisörin. Bereits im Kindesalter sang er, mit seinen Cousins und seinem Bruder Gospelmusik. In der Highschool begann er Gesangsunterricht zu nehmen. Anfang der 1990er Jahre zog Daryle Singletary in der Hoffnung auf einen Plattenvertrag nach Nashville, Tennessee.

In Nashville arbeitete Singletary zunächst als Demosänger. Zu den Demos, die er einspielte, zählte "An Old Pair of Shoes", das von Randy Travis aufgenommen wurde. Travis empfahl Singletary seinem Managementteam, mit dessen Hilfe es ihm gelang, einen Plattenvertrag mit Giant Records zu unterschreiben. Er zählte zu den vielversprechendsten der neuen Stars, die in der Mitte der 1990er Jahre in der zeitgenössischen Country-Szene auftauchten, und schuf sich durch seine einfachen, ehrlichen Songs und seine unverwechselbare, heisere Stimme bald eine Fangemeinde.

1995 erschien bei Giant Record das nach Daryle Singletary selbst benannte Debüt-Album. Die zweite Single-Auskopplung, "I Let Her Lie", wurde einer seiner größten Hits und kletterte bis auf Platz 2 der Billboard Hot Country Songs Charts. Aus diesem Album stammt auch die Nummer-4-Single "Too Much Fun". Das Album wurde von David Malloy, James Stroud und Randy Travis produziert.

Das Nachfolgealbum "All Because of You" wurde 1996 veröffentlicht. Die erste Single-Auskopplung, "Amen Kind of Love", wurde sein zweiter Nummer-2-Hit in jenem Jahr. "Ain't It the Truth", sein drittes und letztes Album für Giant, erschien 1998.

2000 unterschrieb Singletary bei Audium Entertainment - später in Koch Entertainment und E1 Music umbenannt - um sein viertes Album "Now and Again" zu veröffentlichen. Die erste Single-Auskopplung war ein Cover von Savage Gardens Pop-Single "I Knew I Loved You" aus dem Jahr 1999. Sein zweites Album für Audium Entertainment, "That's Why I Sing This Way" (2002), war in erster Linie ein Album mit Cover-Songs.

Nachdem Audium Entertainment / Koch Records seinen Country-Bereich schloss, veröffentlichte Singletary 2007 ein Album bei Shanachie Records: "Straight from the Heart".

Rockin' In The Country (2009)

2009 kehrte Daryle Singletary zum Label Koch Records zurück, das mittlerweile den Namen  E1 Music trug. Im Februar veröffentlichte er seine nächste Single, "Love You with the Lights On". Die Single war die Vorab-Auskopplung aus einem neuen Album, "Rockin' in the Country", das im Juni 2009 erschien.

Durch eine Lizenzvereinbarung zwischen E1 Music und AGR Television Records wurde das Album "" auch international herausgebracht. Während in den USA nur eine Single, "Love You with the Lights On", ausgekoppelt wurde, erschieneninternational drei Singles. Neben der US-Single spielten die Radios "Rockin' in the Country" (mit Charlie Daniels) und die Cover-Version des John-Denver-Hits "(Take Me Home) Country Roads". Mit der Radiospielzeit, die dieses Album erreichte, war  es promomäßig das bislang erfolgreichste von Daryle Singletary in Europa. Aufgrund dessen folgte eine Europatournee, die mit einem Auftritt  auf dem Festival Country Rendez-Vous in Craponne sur Arzon (Frankreich) im Jahr 2010 begann. Im folgenden Jahr trat er wieder in Europa auf und gab Konzerte in mehreren Ländern, darunter in Deutschland und skandinavischen Ländern.

VERÖFFENTLICHUNGEN von Daryle Singletary
Daryle Singletary - There's Still A Little Country Left
Daryle Singletary - Rockin' In The Country